Empirische Kommunikationswissenschaft
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Viorela Dan

Dr. Viorela Dan

Akademische Rätin a.Z.
















© www.interfoto.at

https://orcid.org/0000-0002-5248-2502

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
Akademiestraße 7
80799 München

Raum: 602B
Telefon: +49 89 2180-9413

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weitere Informationen

*1985

2005 bis 2009 Studium am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft, Technische Universität Ilmenau. Diplomarbeit zum Thema „Framing the Aid: Deutungsmacht im Politikfeld der humanitären Hilfe als PR-Erfolg oder unerwünschter Einfluss“. 2009 bis 2010 Forschungsaufenthalt an der BI Norwegian Business School am Lehrstuhl Ihlen. 2011 bis 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin am Lehrstuhl Raupp. 2012 und 2013 Forschungsaufenthalte an der School of Journalism, University of Texas at Austin am Lehrstuhl Coleman. 2016 Promotion zum Dr. phil. an der FU Berlin zum Thema „Integrative Framing Analysis: Framing Health through Words and Visuals.“ Oktober 2017 bis November 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Lehrstuhl Brosius, seit Dezember 2018 Akademische Rätin auf Zeit ebendort.


Forschungsschwerpunkte

  • Fehlinformationen und ihre Richtigstellung
  • Framing (insb. das Zusammenspiel verbaler und visueller Inhalte)
  • Gesundheitskommunikation
  • Politische Kommunikation

 

Auszeichnungen

  • 2022 Top Faculty Paper Award (4. Platz) für “The Effects of Dog-Whistle Politics" (AEJMC)
  • 2021 Junior Researcher in Residence am Center for Advanced Studies (CASLMU)
  • 2021 Top Faculty Paper Award (2. Platz) für “Frames and Journalistic Roles in Chinese Reporting on HIV"(AEJMC)
  • 2020 LMUexcellent (LMU Munich)
  • 2020 Emerging Scholar Grant (AEJMC), gemeinsam mit Stephanie Van Stee (U Missouri)
  • 2018 ComSHER Article of the Year Award (2. Platz) für A systematic review of frames in news reporting of health risks
  • 2013 Promising Professor Award (AEJMC, Association for Education in Journalism and Mass Communication)
  • 2012 Highly Commended Award (Emerald Literati Network)

 

Peer-Review Tätigkeiten

  • 2021–  Ad-hoc Reviewer, Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF)
  • 2020–  Editorial Board, European Journal of Health Communication
  • 2020–  Ad-hoc Reviewer, Journal of Communication
  • 2018–  Ad-hoc Reviewer, Journalism & Mass Communication Quarterly (Top Reviewer 2019)
  • 2017– Ad-hoc Reviewer, Science Communication
  • 2014–  Ad-hoc Reviewer, International Journal of Press/Politics